Die Teilnehmer des Jugendturnieres. Foto: Gerhard Langendörfer

Die Teilnehmer des Jugendturnieres.
Foto: Gerhard Langendörfer

Die 2. Herrenmannschaft (von links vorne) mit J.D. Unverricht, Tobias Kraus, Erick Amarteifio, Sebastian Schmolck, Jannik Fischer, hinten Tim Zander, Alex Landhäuser, Andre Schwab, Arne Holubeck. Es fehlen Viktor Langohr, Nico Hauser, Sebastian Hirthammer, Fabian Oppelt, Christian Schollmeier. Foto: Gerhard Langendörfer

Die 2. Herrenmannschaft (von links vorne) mit J.D. Unverricht, Tobias Kraus, Erick Amarteifio, Sebastian Schmolck, Jannik Fischer, hinten Tim Zander, Alex Landhäuser, Andre Schwab, Arne Holubeck. Es fehlen Viktor Langohr, Nico Hauser, Sebastian Hirthammer, Fabian Oppelt, Christian Schollmeier.
Foto: Gerhard Langendörfer

Heddesheim (Gerhard Langendörfer) – Der 1998 gegründete Golfclub Heddesheim Gut Neuzenhof kann seine erfolgreiche Jugendarbeit mit einem weiteren besonderen Ereignis feiern.

Beim Jugendmannschaftspokal konnte die im letzten Jahr erstmals ausgetragene Bruttowertung gewonnen werden. In den vergangenen Jahren konnten immer wieder Erfolge wie bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften, Jugendmannschaftpokal oder der VR Talentiade gefeiert werden. Es war schon immer das Bestreben des Golfclubs Heddesheim, über die Jugend Nachwuchs an die ersten Damen- oder Herrenmannschaft heranzuführen.

Aufgrund dieser Tatsache kann in diesem Jahr auch erstmals eine zweite Herrenmannschaft an den Start gehen. Die neu gegründete Mannschaft muss über die baden-würrtembergische Gruppenliga um die Qualifikation für die Landesliga der Kramski DGL (Deutsche Golfliga) spielen. Sicher keine einfache Sache, aber die Vorfreude bei den ehemaligen Rookies und Jugendspielern ist entsprechend groß. Das Ziel ist zu allererst aus den einzelnen Spielern eine Mannschaft zu formen. Das erste Spiel ist am 7. Mai 2017 auf der Anlage in Heddesheim. Über viele Zuschauer würde sich die Mannschaft sehr freuen.

Die Jugend hat mittlerweile auch schon die Golfsaison eröffnet.

Bei strahlend blauen Himmel wurde das erste Jugendturnier gestartet. Mit einem Scramble-Spassturnier ging es mit 20 Teilnehmern auf die Runde. Tolle Platzverhätnisse. Alle hatten viel Spass und nach dem gemeinsamen Essen wurde auch schon die Siegerehrung von Jugendwart Volker Böll durchgeführt. Alle erhielten einen Preis. Sieger gab es natürlich auch noch:
Nettosieger wurden das Team mit Niklas Pfenning, Mika Jörder, Filio Recknagel und Marvin Himmelsbach.

Bruttosieger Jonas Kristic, Tim Kretschmann, Maya Cruz und Emma Fischer.

Anzeige

Anzeige-50prozent-gross-Herst-2017-web