Foto: Gerhard Langendörfer

Foto: Gerhard Langendörfer

Heddesheim (Gerhard Langendörfer) – Die 18-Loch-Mannschaft der Heddesheimer Jugend hatte sich als beste Bruttomannschaft ihrer Gruppe für das Baden-Württembergische Finale qualifiziert.

Für das Finale wurden folgende Jugendliche aufgestellt: Britt Penelope Lange, Niklas Pfenning, Annabelle Unger, Alexander Obert, Tim Holtermann und Tim Kretschmann.

Letzendlich wurde das Turnier mit einem 7. Platz beendet. Die Mannschaft war von Kapitän  Jochen Koneczny hervorragend vorbereitet und konnte auf das Erreichte stolz sein.

Gewonne hat mit deutlichem Vorsprung der GC Stuttgart Solitude. Die nachfolgenden Plätze lagen alle sehr eng zusammen, bis zum 2. Platz waren es lediglich 9 Schläge.

Mit dieser Leistung könne die Clubverantwortlichen, allen voran Jugendwart Volker Böll voll zufrieden sein. Die Saison neigt sich nun langsam dem Ende zu. Auf der Anlage findet nun noch das ein oder andere Turnier statt. Die Vorbereitungen, die zusammen mit dem Trainerteam erarbeitet werden, für die nächste Saison sind schon in vollem Gange.

Anzeige

Anzeige-50prozent-gross-Herst-2017-web