Heddesheim (ots/Polizeipräsidium Mannheim) – Ein Verkehrsunfall, bei dem auch ein Schulbus beteiligt war, ereignete sich am Mittwochmorgen, 13. September 2017 in Heddesheim.

Eine 32-jährige Frau war kurz vor neun Uhr mit ihrem Audi auf der L 631 (Ladenburger Straße) von Ladenburg in Richtung Heddesheim unterwegs. Beim Überholen eines Lkw bemerkte sie einen entgegenkommenden Schulbus und versuchte, sich wieder nach rechts einzuordnen.

Dabei stieß sie kurz vor dem Ortseingang Heddesheim dennoch mit dem Schulbus, der noch versuchte, nach rechts auszuweichen, zusammen. Die beiden Beteiligten zogen sich hierbei leichte Verletzungen zu.

Der Fahrer des Schulbusses wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Inwiefern Fahrgäste im Schulbus zu Schaden kamen, ist derzeit nicht bekannt, da die Schüler bereits vor Eintreffen der Polizei mit einem Ersatzbus weiterbefördert worden waren.

Evtl. verletzte Fahrgäste des Schulbusses sowie Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Mannheim, Tel.: 0621/174-4045 in Verbindung zu setzen.

Anzeige

Anzeige-50prozent-gross-Herst-2017-web