Wiedergutmachung für die Hinspiel-Pleite bei der TG Neureut

Viernheim (so) – Das Hinspiel in Neureut ist den TSV Amicitia Handballerinnen noch gut in Erinnerung, allerdings nicht positiv: Anfang November lief bei der Edinger-Sieben im Karlsruher Vorort nicht viel zusammen und am Ende musste man sich den Gastgeberinnen mit 25:33 deutlich geschlagen geben.

Auch zuletzt konnten die TG’lerinnen durch beachtliche Ergebnisse auf sich aufmerksam machen. Während man sich vor zwei Wochen nur sehr knapp der HG Saase geschlagen geben musste, besiegte man vor Wochenfrist Wiesloch mit 23:22.

Die Viernheimerinnen sind also gewarnt und werden alles daran setzen dem Spitzenreiter weiter auf die Pelle zu rücken. Um dieses Vorhaben in die Tat umsetzen zu können, muss eine couragierte Leistung her, um die beiden Punkte in Viernheim zu behalten.

TSV Am. Viernheim – TG Neureut , So., 19. 3. 2017, 18.00 Uhr, RHH