Foto: Gerhard Langendörfer

Foto: Gerhard Langendörfer

Heddesheim (Gerhard Langendörfer) – Am Samstag, den 8. Juli 2017 fand im Pfullinger Hof eines der drei Halbfinals statt. Aufgrund einer Verletzung konnte Präsident Harald Walter nicht persönlich bei der Begrüßung dabei sein, wurde aber von seinem Sohn Benjamin Walter und Matthias Benz bei der Betreuung der Veranstaltung hervorragend vertreten. Das eingespielte Team vom Pfullinger Hof begeisterte die Teilnehmer zum wiederholten Male in jeglicher Hinsicht.

Bei sehr heißen Verhältnissen wurde den Teilnehmern bei den teilweise anspruchsvollen Koordinationsstationen alles abverlangt. Aber auch das Spiel über 6-Loch zehrte an der Kondition. In die 6-Loch Runde integriert war die Station „Speedgolf“, bei der es galt ein Loch nicht mit so wenig Schlägen wir möglich zu beenden, sondern in diesem Fall so schnell wie möglich. Dies war bei den äußeren Verhältnissen die wohl härteste Station an diesem Tag. Die Flights waren in zwei Gruppen aufgeteilt, wobei die eine Hälfte zuerst die Stationen absolvierte und die andere Hälfte das Spiel über 6-Loch. Nach einer Zwischenverpflegung vor dem Clubhaus mit neuen Getränken, Brezeln, Riegeln und Obst wechselten die Gruppen in den jeweils anderen Bereich. Nachdem alle Teilnehmer fertig waren, gab es für sie, die Flightbegleiter und die Stationsbetreuer eine leckere Currywurst mit Pommes.

Durch eine sehr gute Organisation, die Arbeit der Stationsbetreuer und die Unterstützung der Kinder durch die Flightbegleiter konnte bereits um 15 Uhr die Siegerehrung vorgenommen werden.  Alle Kinder freuten sich über ein Startgeschenk und eine Urkunde. Die Plätze eins bis vier erhielten zudem ein T-Shirt. Die drei Podiumsplätze erhielten weiterhin einen Pokal. Ein Kuriosum ereignete sich in der Altersklasse 9 der Mädchen. Hier waren sechs Teilnehmerinnen am Start. Für das Finale qualifizieren sich die besten vier Spielerinnen und Gleichplatzierte mit dem vierten Platz. Und so kam es, dass gleich drei Spielerinnen sich den vierten Platz teilten und so alle Spielerinnen dieser Altersklasse für das Finale qualifiziert sind.

Das Finale findet am 16. September 2017 im GC Domäne Niederreutin statt.

Die Heddesheimer Finalisten sind: Luisa Fehrenbach, Filio Recknagel, Junes Chirband, Brid Dettmar und Liv Dettmar.

Das Ergebnis zeigt, dass der Heddesheimer Golfclub mit der Jugendarbeit auf einem guten Weg ist.

Weitere Infos auf der Homepage unter www.GC-Heddesheim.de