Dem Bedarf ein Stück näher gerückt

m Rahmen des Empfangs begrüßte Daniel Schäfer und sein Team unter anderem Bürgermeister Baaß und denErsten Stadtrat Bolze. Foto: rhg

m Rahmen des Empfangs begrüßte Daniel Schäfer und sein Team unter anderem Bürgermeister Baaß und denErsten Stadtrat Bolze.
Foto: rhg

Viernheim (rhg) – Seit über 40 Jahren vertritt die Kanzlei Mansholt & Lodzik, Klimaschewski, Raane, Cornelius GbR mit Sitz in Darmstadt ausschließlich Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in allen Bereichen des Arbeitsrechts sowie Betriebsräte und Personalräte. Mit dabei seit 2011 auch Daniel Schäfer, der seit Juni diesen Jahres nun eine Zweigstelle der Kanzlei in Viernheim eröffnete und somit seinen Mandanten aus dem hiesigen Raum den Weg zum Fachanwalt für Arbeitsrecht erleichtert.

Daniel Schäfer ist vielen Viernheimer Bürgern als Fraktions-Vorsitzender der SPD Viernheim bekannt. Hauptberuflich als Fachanwalt für Arbeitsrecht tätig, kümmert er sich um die Rechte der Arbeitnehmer bei Kündigungen, Abmahnungen, Lohnklagen oder Zeugnissen, um nur einige Beispiele zu nennen.

Um der steigenden Anzahl von Einzelmandanten und Betriebsräten in der Metropolregion Rhein-Neckar gerecht zu werden, eröffnete die Sozietät um den Viernheimer Rechtsanwalt Daniel Schäfer am Freitag, 9. Juni 2017 feierlich ihr erstes Zweigstellenbüro, mitten in der Viernheimer Innenstadt, in der Kettelerstraße 5.

„Bereits seit meinem Eintritt in die Kanzlei im Jahre 2011 spielte ich mit dem Gedanken, in meiner Heimatstadt Viernheim eine Zweigstelle unseres Büros zu eröffnen“, so Schäfer. Mit einem kleinen Rückblick auf die Zeit vor hundert Jahren erinnerte Schäfer an den katholischen Bischof von Mainz und deutschen Politiker sowie dem Gründer der Katholischen Arbeiterbewegung Freiherr von Ketteler. Er setzte sich schon früh für die arbeitende Bevölkerung und deren Rechte ein. „Und heute sind wir in der Straße mit unserer Kanzlei ansässig, deren Name einst Geschichte schrieb“, so Schäfer weiter in seiner kurzen Begrüßungsrede.

Im Rahmen eines Empfangs begrüßte Daniel Schäfer und sein Team aus Rechtsanwälten und Mitarbeitern die zahlreichen geladenen Gäste, unter anderem neben Bürgermeister Baaß und Ersten Stadtrat Jens Bolze, Gewerkschaftssekretäre und Betriebsratsvorsitzende aus der ganzen Region sowie langjährige Partner und Wegbegleiter der Sozietät.

Ein großes Lob sprach Daniel Schäfer dem Wirtschaftsförderer Alexander Schwarz von der Stadt Viernheim aus, der maßgeblich beim Finden der geeigneten Räume beteiligt war.

Belebung der Innenstadt

Bürgermeister Matthias Baaß überbrachte nicht nur die besten Wünsche und Grüße des Magistrats, sondern lobte vor allem die Entscheidung, eine solche Kanzlei mitten in der Stadt zu eröffnen. „Die Zeiten einer Innenstadtbelebung haben sich geändert. Viele Geschäfte werden heute außerhalb der City getätigt, dafür aber steigt die Zahl der Kulturangebote und Dienstleister. Und mit der Eröffnung einer solchen Fachanwalts-Kanzlei wird auch der Innenstadtbereich ein Stück mehr belebt“, so Baaß.

Die Viernheimer Kanzlei ist erreichbar in 68519 Viernheim, Kettelerstraße 5 unter der Telefonnummer 06204-7011070 sowie per Email unter kanzlei@mansholt-lodzik.de – nähere Informationen sind erhältlich unter www.mansholt-lodzik.de.