Eröffnung am Freitag, 20. Januar 2017 um 17.00 Uhr und Live-Musik ab 19.00 Uhr

Andrea Müller und Roland Weidner freuen sich auf viele Gäste. Foto: vn

Andrea Müller und Roland Weidner freuen sich auf viele Gäste.
Foto: vn

Viernheim (vn) – Die Freunde der Deutschen Küche können sich freuen. Am Freitag, 20. Januar 2017 öffnet das Alte Brauhaus in der Lorscher Straße wieder seine Pforten. Nach rund dreimonatiger Schließung wird es unter der Leitung von Roland Weidner wieder eröffnet. Auch im Servicebereich kann man in ein vertrautes Gesicht blicken. Andrea Müller kümmert sich um die Wünsche der Gäste. Im Sommer ist auch wieder der beliebte Biergarten geöffnet.

Gastraum, Nebenzimmer, Küche und Toiletten wurden in den letzten Monaten im alten Stil neu renoviert. Auf die Gäste wartet rustikale Deutsche Küche. Schnitzel und Rumpsteaks in verschiedenen Variationen, Hausmacher Wurstplatte und vieles mehr steht auf der Speisekarte. Alle Gerichte sind auch zum Mitnehmen. Das Fleisch kommt von lokalen Metzgereien wie Rudi Bugert und Gerda Kempf. Jeden Tag gibt es ein besonderes Speiseangebot für die Gäste. Neben den üblichen Getränken und Bieren wie Bitburger, Münchner Hell gibt es auch Kölsch. Das kann dann auch als Kranz bestellt werden. Elf Kölsch gibt es dann zum Preis von zehn.

Am Freitag ab 17.00 Uhr öffnen sich die Pforten des Alten Bauhauses und ab 19.00 Uhr gibt es Live-Musik von Thorsten Pop, Lutz Ackermann und Norbert Roschauer. Zur Eröffnung haben sich schon viele Gäste angemeldet, es dürfte also proppenvoll werden.

Die Gaststätte ist von Dienstag bis Sonntag ab 17.00 Uhr mit open End geöffnet. Warme Küche gibt es von 17.00 bis 22.00 Uhr, Sonntag bis 21.00 Uhr. Am Montag ist Ruhetag. Um Reservierung wird gebeten. Die Gaststätte ist telefonisch unter (0 62 04) 980 20 24 zu erreichen. Das Telefon wird aber erst am Freitag freigeschaltet.

Anzeige

Anzeige-50prozent-gross-Herst-2017-web