Gesundheitsförderin Andrea Mannhardt über Knochen, Muskeln und das gesunde Pausenbrot

Foto: vn

Foto: vn

Foto: vn

Foto: vn

Foto: vn

Foto: vn

Viernheim (nk) –  Seit fast 20 Jahren wird der „Klasse2000“-Unterricht auch an der Fröbelschule durchgeführt. „Klasse2000“, so heißt das bundesweit größte Programm zur Sucht- und Gewaltprävention an Grundschulen. In der ersten Klasse lernen die Grundschüler KLARO kennen und basteln sich die Symbolfigur der Klasse2000 einen KLARO (Junge) oder eine KLARA (Mädchen).

Am Montag, 20. März 2017 stand für die ersten Klassen die zweite Klasse2000-Stunde auf dem Programm. Mit dabei war Karlheinz Herrmann vom Lions-Club Viernheim, der den Unterricht mitverfolgte. Gesundheitsförderin Andrea Mannhardt erklärte den Kindern unter dem Motto „Bewegung – so funktioniert es!“ den Bewegungsapparat mit Knochen sowie Muskeln und stellte das gesunde Pausenbrot vor.

Die Schüler machten kleine Bewegungsübungen, lernten so spielerisch und anhand eines Posters Knochen, Muskeln und Gelenke als Bewegungsgrundlage kennen. Außerdem erklärte Andrea Mannhardt den Kinder die Bedeutung des Pausenbrotes und dass Bewegung und Ernährung wichtig für die Knochen und Muskeln sind.

Klasse2000

Klasse2000 ist das bundesweit größte Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung in der Grundschule und hat seit 1991 über 1,1 Millionen Kinder erreicht. Es  begleitet Kinder von der ersten bis zur vierten Klasse, um ihre Gesundheits- und Lebenskompetenzen frühzeitig und kontinuierlich zu stärken. Dabei setzt es auf die Zusammenarbeit von Lehrkräften und externen Gesundheitsförderern.

Das Programm soll die positive Einstellung der Kinder zur Gesundheit stärken und Wissen über den eigenen Körper vermitteln. Bewegung, gesunde Ernährung und Entspannung sind dabei ebenso wichtige Bausteine wie der Umgang mit Gefühlen und Stress. So unterstützt Klasse2000 die Kinder dabei, ihr Leben ohne Alkohol, Zigaretten oder Gewalt zu meistern. Träger ist ein gemeinnütziger Verein, die Finanzierung erfolgt über Spenden in Form von Patenschaften für einzelne Klassen. Wichtigster Partner sind die Lions Clubs in Deutschland.