Mit dem „Deutschland-Cup“ endet traditionell die Saison für die Vorderlader-Kaderschützen der einzelnen Landesverbände

Jürgen Köhler, Günther Kühlwein und Hansjörg Obenauer (von links). Foto: Sportschützenverein Viernheim

Jürgen Köhler, Günther Kühlwein und Hansjörg Obenauer (von links).
Foto: Sportschützenverein Viernheim

Viernheim (am) – Bei der 21. Auflage des Ländervergleichswettkampfes auf dem Stand des niedersächsischen Landesverbandes (6. bis 8. Oktober 2017) in Braunschweig / Sickte wurde der Hessische Schützenverband mit den Viernheimer Schützen Günther Kühlwein, Hansjörg Obenauer und Jürgen Köhler zweiter Sieger in der Gesamtwertung hinter dem Nordwestdeutschen Schützenbund. Dritter wurden die Schützen vom Bayerischen Sportschützenbund.

Entscheidend für diesen Erfolg waren die guten Ergebnisse in den einzelnen Disziplinen des Wettbewerbs.

Perkussionflinte

Mit 131 Treffern erreichte der Hessische Verband Platz zwei. Günther Kühlwein brachte es auf 44 Treffer. Ebenfalls 44 Treffer erreichte Jürgen Köhler und 43 getroffene Scheiben steuerte Hansjörg Obenauer zu diesem Erfolg bei. Nur der Württembergische Schützenverband war mit 134 getroffenen Scheiben noch besser.
Die „Hausherren“ aus dem Niedersächsischen Verband wurden mit 125 Scheiben Dritte.

Steinschlossflinte

Hier erreichten die Hessischen Schützen mit 107 Treffern den dritten Platz. (Jürgen Köhler 39 Treffer, Günther Kühlwein 36 Treffer und Hansjörg Obenauer 32 Treffer). Erster Sieger in diesem Wettbewerb wurde der Nordwestdeutsche Schützenbund mit 121 getroffenen Scheiben vor dem Bayerischen Sportschützenbund der ein Ergebnis von 108 Scheiben erzielte.

Gesamtwertung

1. Platz: Nordwestdeutscher Schützenbund mit 244 Scheiben
2. Platz: Hessischer Schützenverband mit 238 Scheiben
3. Platz: Württembergischer Schützenverband mit 237 Scheiben

Einen feierlichen Abschluss des Wettkampfes bildete die Siegerehrung mit anschließendem Schützenbankett am letzten Tage des Spannenden Wettkampfes.

Der SSV Viernheim dankt seinen erfolgreichen Schützen für Ihren Sieg bei diesem prestigeträchtigen Wettbewerb!