MGV 1892 „Sängerbund“ Hüttenfeld e.V. feierte 125-jähriges Chorjubiläum – Festtage vom 17. bis 19. März

Viernheim (Rudolf Knapp) – Am Sonntag, dem 19. März 2017 veranstaltete der MGV 1892 Sängerbund Hüttenfeld unter der musikalischen Leitung seines Chorleiters Marc Bugert im Rahmen der Festtage anlässlich seines 125-jährigen Jubiläums im Bürgerhaus zu Hüttenfeld ein Freundschaftssingen.

Unter den zahlreich befreundeten Vereinen aus der näheren und weiteren Umgebung nahmen von Viernheim der MGV „Liederkranz“ 1888, die Sänger Einheit 1872 und der MGV 1846 teil. Die Sänger des MGV 1846 trafen sich um 11.00 Uhr am Bürgerhaus in Viernheim um in Fahrgemeinschaften nach Hüttenfeld zu fahren.

Dort lauschten die Sänger den zahlreich teilnehmenden Chören, bis die zu ehrenden Sänger – am Vormittag fand in Rimbach-Mitlechtern die Jubilarenehrung der Sängerkreise im Kreis Bergstraße statt – eintrafen. Frisch gestärkt mit Speis und Trank machten sich die Sänger um die Mittagszeit auf zu Ihrem Auftritt, da der MGV-Dirigent am Nachmittag noch einen konzertanten Termin in Pfungstadt wahrnehmen musste.

Mit dem Spiritual „Höre mein Rufen“ (Solo Jens Heinen und Heiner Winkenbach), dem Pop-Song von Voxx-Club „Rock mi“  (Solo Matthias Berndt) und dem Lied „Die Männer sind schon die Liebe wert“ unterhielt der MGV 1846 die Gäste aufs trefflichste. Lang anhaltender Beifall war der „Lohn“ der Sänger für Ihren Auftritt. Dirigiert und am Klavier begleitet wurden wir bei unserem Auftritt von unserem Dirigenten Herr Hans Kaspar Scharf.

Angesagt wurde die Liedfolge vom 1. Vorsitzenden des Sängerbundes Herrn Kurt Muntermann persönlich. Er versicherte den Sängern, dass der Sängerbund Hüttenfeld auch bei unserem diesjährigem Gartenfest (4. bis 7. 8. 2017) wieder gerne dabei sein wird. Als Zeichen der Anerkennung und als Dank für den Besuch bekam jeder Verein ein kleines Gastgeschenk von der 2. Vorsitzenden Frau Christine Heibel überreicht. (für den Dirigent gab’s was „Flüssiges“).

Durch die Vielzahl der teilnehmenden Chöre und der vielseitige Gesang war an diesem Tag für alle Gäste ein musikalisches Erlebnis geboten. Nach dem die Sänger noch einige Zeit im Bürgerhaus verweilten und den weiteren teilnehmenden Chören lauschten, machten Sie sich am späteren Nachmittag wieder auf den kurzen Weg nach Hause.

Anzeige

Anzeige-50prozent-gross-Herst-2017-web