Darmstadt (ots/Polizeipräsidium Südhessen) – Am Samstagabend (13.1.2018), gegen  22.00 Uhr, wurde der Rettungsleitstelle  Darmstadt gemeldet, dass mehrere Personen in einer Gaststätte im Bereich Carree  unter Hustenreiz litten.

Die sofort entsandten Rettungskräfte  trafen  insgesamt 24 Personen an, die alle leichte Atemwegsreizungen verspürten, untersucht wurden, aber noch vor Ort entlassen werden konnten.

Eine Absuche durch Polizeikräfte nach der Ursache verlief erfolglos. Es ist anzunehmen, dass eine Person Reizgas versprühte, während man vor der Kasse anstand.

Hinweise bitte an das 1. Polizeirevier unter 06151/969-3610.