Grafik: MM

Grafik: MM

Viernheim (MM) – Die Meisterschaft der Alttauben befindet sich auf der Zielgerade und die besten Schläge haben bereits zum Sprint angesetzt, wobei der Flug am vergangenen Samstag alles andere als eine Sprintdistanz war.

358 Tauben von 21 Züchtern gingen vom 531km entfernten Bourges an den Start. Friedrich Hartmann erreichte mit 85,7%, was 6 Preisen bei 7 gesetzten Tauben entspricht, ein in dieser Saison bisher unerreichtes Ergebnis.

Die Silbermedaillen des Verbandes errangen die Schlaggemeinschaft Sax und Sanseverino sowie Maximilian Kaliczok. Die schnellste und drittschnellste Taube des Fluges gehören ebenfalls der Schlaggemeinschaft Sax und Sanseverino, die sich auch in der Meisterschaftswertung einen kleinen Vorsprung vor Richard Hoock und dem stark aufkommenden Richard Helfrich erarbeiten konnte. Richard Hoock gehört die zweite Taube des Fluges.