Die teilnehmenden Teams. Foto: vn

Die teilnehmenden Teams.
Foto: vn

Viernheim vn) – Am heutigen Samstag, 25. Oktober 2014 fand im Rhein-Neckar-Zentrum die 1. Rhein-Neckar-Zentrum Meisterschaft im BIXXESCHUBBSE satt. Gesucht wurde das beste Damen- und Herren-Team. 26 Mannschaften – darunter auch viele Viernheimer Teams – hatten sich für den Wettbewerb angemeldet.

Die Aufgabe bestand darin, das Sportgerät eine 250 cm lange und 1 m im Durchmesser große (nachempfundene) Getränkedose, die sogenannte „BIXX“ schnellstmöglich ins Ziel zu schieben. Zu diesem Zweck befanden sich 2 Personen vorne an der BIXX, an einer Schubstange und 2 Personen hinten die die BIXX an einer Querstange schoben. Die BIXX steht auf Kufen, auf diesen sie über den Asphalt rutscht. Jede Mannschaft hatte im Vorlauf 2 Durchgänge, deren Zeiten addiert werden. Das Turnier wurde im KO Verfahren gehandhabt, das bedeutet, dass die 3 besten Damen- und die 5 besten Herrenmannschaften im Finale erneut antreten. Im Finale gab es ebenfalls zwei Schübe pro Mannschaft und es wurde die addierte Zeit von zwei Schüben als Bestzeit gewertet. Sieger war, wer im Finale die beste Gesamtzeit aus den beiden Finalläufen erreicht hatte.

Unter den Augen der Zuschauer gaben die Teams ihr Bestes. Jeder Durchlauf wurde mit lautstarken Applaus gefeiert. Auch eine Modenschau konnten die Zuschauer sehen.

Das beste Herren-Team war Kirbbuwe Kirchbrommbach gefolgt von Hellis Fanclub auf Platz zwei und Body Attack 2 auf Platz drei. Bei den Damen siegte Body Attack 3 gefolgt von Kirbbuwe Kirchbrommbach auf Platz zwei und auf Platz drei Body Attack 4.