Bayrische Brotzeit mit Thorsten Schäfer-Gümbel und Christine Lambrecht am 16. September. Fotos (2): zg

Bayrische Brotzeit mit Thorsten Schäfer-Gümbel und Christine Lambrecht am 16. September.
Fotos (2): zg

Viernheim (cl) – Auf Einladung der SPD Viernheim wird der stellvertretende Bundesvorsitzende der SPD und Vorsitzende der SPD-Hessen Thorsten Schäfer-Gümbel nach Viernheim kommen. Gemeinsam mit der Bergsträßer Bundestagsabgeordneten Christine Lambrecht wird er über das Wahlprogramm der SPD vorstellen und diskutieren.

Die Veranstaltung steht unter dem Titel „Bayerische Brotzeit mit Thorsten Schäfer-Gümbel und Christine Lambrecht“ und findet statt am 16. September 2017, ab 14.00 Uhr Stiftungshaus „Eine Welt“, Rathausstraße 32 (Sparkassenpassage) Viernheim.

Thorsten Schäfer-Gümbel wird das SPD-Wahlprogramm vorstellen und anschließend mit Christine Lambrecht für eine Diskussion zur Verfügung stehen.

„Unser Land steht vor großen Herausforderungen und die Wahl ist eine Richtungsentscheidung. Es geht um nicht weniger, als um die Fragen des sozialen Zusammenhalts und der Chancengerechtigkeit in einem modernen Deutschland. Während die Union die politische Auseinandersetzung verweigert steht die SPD für wichtige Themen wie gebührenfreie Bildung von der Kita über die Schule bis zum Meister- oder Studienabschluss, die Rückkehr zur paritätischen Finanzierung der Krankenkassenbeiträge, die Beendigung der sachgrundlosen Befristung von Arbeitsverträgen und eine Solidarrente oberhalb der Grundsicherung. Hierüber und über viele weitere Fragen möchten wir in Viernheim mit den Bürgerinnen und Bürgern diskutieren“, erklärt Lambrecht.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Eine bayrische Brotzeit steht bereit.

Anzeige

Anzeige-50prozent-gross-Herst-2017-web