Hessen Mobil: Mehr Verkehrssicherheit durch Gehölzrückschnitt

Bürstadt / Lampertheim (Hessen Mobil) – Noch in dieser Woche beginnt Hessen Mobil mit Gehölzpflegearbeiten im Zuge der Bundesstraße B 44 im Streckenabschnitt zwischen Bürstadt und Lampertheim.

Im Interesse der Verkehrssicherheit werden sogenannte Verjüngungsmaßnahmen und Fällungen am Gehölzbestand entlang der B 44 durchgeführt. Dabei wird Totholz entfernt, um Unfälle durch herabfallende Äste zu vermeiden. Zudem werden in Fahrtrichtung Lampertheim Gehölze “auf den Stock gesetzt” und bis Bodennähe verkürzt sowie ausgedünnt, um das Entstehen von gefährlichen Hindernissen einzudämmen.

Zur Absicherung der Arbeiten wird in Fahrtrichtung Lampertheim der Standstreifen der B 44 abschnittsweise gesperrt.

Damit die forstwirtschaftlichen Großgeräte und das Personal möglichst wirtschaftlich eingesetzt werden, erfolgen die Arbeiten in zwei Schritten: Erst wird auf einem Streckenabschnitt geschnitten oder gefällt, danach erfolgt der gebündelte Abtransport des Schnittgutes. Ab Oktober/November lagert dieses Schnittgut daher zeitweise gesichert am Straßenrand. Bei der Terminierung der Gehölzpflegearbeiten ist Hessen Mobil durch das Bundesnaturschutzgesetz zeitlich in der Arbeit beschränkt. Die Rückschnitte müssen bis Ende Februar abgeschlossen sein. Fällungen von Bäumen erfolgen ausschließlich mit der Zustimmung der zuständigen Naturschutzbehörde.

Nach Abschluss der Arbeiten an der B 44 werden weitere Gehölzarbeiten im Zuge der B 460 zwischen Heppenheim und Lorsch, an der B 38 bei Mörlenbach, der B 47 bei Bensheim-Schönberg und an der Landesstraße L 3398 zwischen Hüttenfeld und Heppenheim durchgeführt.

Um die Mitarbeiter der Straßenmeistereien sowie der beauftragten Fachfirmen, die sich während der Schnittmaßnahmen im unmittelbaren Straßenraum aufhalten, nicht zu gefährden, bittet Hessen Mobil alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer besonders aufmerksam zu fahren.

Mehr Informationen zum Thema Gehölzpflegearbeiten unter mobil.hessen.de/Gehölzpflegearbeiten.