Foto: Kita Pirmasenser Straße

Foto: Kita Pirmasenser Straße

Viernheim (sr) – „Durch die Straßen auf und nieder leuchten die Laternen wieder…“ ist eines der beliebtesten Martins-Lieder der Kinder der AWO-Kita Pirmasenser Straße. So wurde es am Freitag, 10. 11. 2017 natürlich von allen kräftig mitgesungen, als die Kinder und ihre Familien begleitet von den Bläsern der Freiwilligen Feuerwehr Viernheim unter Aufsicht der Stadtpolizei um den Block zogen.

Bestens gerüstet hatte sich das Kindergartenteam mit Leiterin Silke Rietzler auf das ausgesprochen unfreundliche Wetter eingestellt und die Verköstigung der großen und kleinen Besucher kurzerhand in die Einrichtung verlegt.

Wettergott Petrus zeigte sich gnädig und schloss für die kurze Zeit des Umzugs und des Martins-Spieles seine Schleusen. Zur Aufwärmung wurde allen im Kindergarten Kürbissuppe, Würstchen, Punsch und Glühwein angeboten, sowie von einer engagierten Müttergruppe selbstgemachte Martinsbrezel.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Helfer + Besucher, die trotz der schlechten Wetterlage das Kindergartenteam unterstützt haben. Besonderer Dank gilt den Bläsern der Freiwilligen Feuerwehrkapelle, die auch am Samstag, 18. November 2017 um 19.00 Uhr im Bürgerhaus zuhören sind.

Vom Erlös des Martins-Umzugs werden Anschaffungen für die Kindergartenkinder finanziert.