Foto: ah

Foto: ah

Viernheim (vn) – Einer unserer Leser war am Freitag, 8. September 2017 in der Kettelerstraße unterwegs. Dabei sind ihm Äste mit Dornen aufgefallen, die an einem Baum ins Gestrüpp gelegt wurden.

Anscheinend sollen sich die Hunde verletzten, wenn sie ihre Notdurft am Baum verrichten. Nachdem er die Dornenäste mittags weggeräumt hatte, hat er sie gegen 16 Uhr wieder vorgefunden.

Anzeige

Anzeige-50prozent-gross-Herst-2017-web