Foto: Body Attack

Foto: Body Attack

Viernheim (dd) – Am vergangenen Wochenende fanden die Adidas Classics im Kickboxen in Bad Salzungen statt. Die Viernheimer Athleten Sami Jakob, Dirk Dechant, Yannick Scheffler, Selim Emre, Domenic Gutperle, Pascal Matthias und Celine Kamuff vom Kampfsportteam Body Attack machten sich nach einer intensiven Vorbereitung auf den Weg nach Bad Salzungen.

Sami musste als erster auf die Matte. Er konnte seinen ersten Kampf klar für sich entscheiden. Am Ende musste er sich durch kleine Fehler im Finale leider doch geschlagen geben. Dirk Dechant startete in zwei Diziplinen. Im Pointfight und Leichtkontakt Kickboxen. Im Pointfight musste er sich im Finale leider geschlagen geben und landete auf dem 2. Platz. Im Leichtkontakt konnte er sich auch im Finale mit schnellen, explosiven Techniken durchsetzen. Somit konnte er in dieser Disziplin die Trophy stolz für sich mit nach Hause nehmen.

Yannick Scheffler startete in der Klasse bis 74 kg. Diese war wie immer sehr stark besetzt. Er konnte die erste Runde für sich entscheiden. In der zweiten Runde konnte er sich dem steigenden Druck seines Gegners nicht widersetzen und verlor am Ende seinen Kampf. Selim Emre konnte seinen ersten Kampf leider nicht gewinnen. Er machte seine Sache sehr gut, schlug jedoch zu oft auf die Deckung seines Gegners. Hierfür gibt es bekannter weise leider keine Punkte. Sein Gegner setzte im Gegenzug klare Treffer und konnte am Ende des Sieg mit nach Hause nehmen. Domenic Gutperle gewann in den Vorkämpfen und im Finale alle seine Kämpfe. Auch er konnte am Ende verdient die Trophy mit nach Hause nehmen. Pascal Matthias mutiert so langsam zum Wiederholungstäter. Im seinem zweiten Turnier hat er wiederum alle Kämpfe für sich entscheiden können und auch er gewann am Schluß verdient die Trophy in seiner Gewichtsklasse. Für Celine Kamuff lief das Turnier nicht besonders gut. Sie hatte sich 2 kg zu viel auf die Hüfte gezaubert und musste innerhalb von 30 Minuten diese 2 kg „abkochen“. Dies schaffte sie auch und durfte somit auf die Matte. Sie verlor ihren Kampf jedoch durch einen technischen K.O. Dies war definitiv nicht ihr erfolgreichster Tag.

Wer Interesse an einem kostenlosen Probetraining im Kickboxen, Mixed Martial Arts (MMA), Brazilian Jiu Jitsu (BJJ), Grappling, Selbstverteidigung oder auch K1 hat, ist jederzeit recht herzlich eingeladen. Gerne unterstützen wir auch Firmen und Vereine anderer Sportarten in der Vorbereitung sowie Schnupperkursen im Kampfsport.

Weitere Informationen unter 06204/738640 oder www.ba-fit.de